Abstimmung 3. Hilfspaket für Griechenland

KV-RAVENSBURG - 19.07.2015
Auch bei der aktuellen "Griechenlandrettung" gestern machen unsere beiden CDU-Wahlkreisabgeordneten Josef Rief und Waldemar Westermayer (beide CDU) keine gute Figur. Keiner von ihnen hatte den Mut, der Kanzlerin für den erklärten Unsinn "drittes Rettungspaket" die Zustimmung zu verweigern. (Ganz im Gegensatz zu ihrem CDU-Kollegen aus dem Wahlkreis Zollernalb-Sigmaringen, Thomas Bareiß, der mit nein gestimmt hat.)\r \r Aber auch Martin Gerster von der SPD aus Biberach stimmte für den Rettungsirrsinn, was für die Sozialdemokraten leider typisch ist, wenn man von löblichen Ausnahmen, wie Peer Steinbrück, dem früheren Finanzminister (!) absieht. Dass Agniezka Brugger (GRÜNE) der Abstimmung fern blieb, dürfte wohl eher der Parlamentarischen Sommerpause und ihrer Urlaubsplanung geschuldet sein, als mit einer Ablehnung zu tun zu haben. Zumindest gibt es auf ihrer Website schon seit einer Woche keine Wortmeldungen mehr...\r \r Es wird Zeit, dass - vielleicht schon bei der nächsten Bundestagswahl - Oberschwaben endlich einen Euro-kritischen Abgeordneten nach Berlin entsendet. Die AfD steht bereit!\r http://www.spiegel.de/…/griechenland-hilfspaket-im-bundesta…\r \r  \r \r Einen bemerkenswerten Akt des "zivilen Ungehorsams" gegen seine Partei, die CDU, leistet sich Klaus-Peter Willsch MdB. Wir geben nachfolgend seinen eigenen Text wieder:\r \r "Belohnen den, der die Regeln am brutalsten verletzt hat"\r \r Am Freitag muss der Bundestag über ein drittes 86 Milliarden Euro schweres Hilfspaket für Griechenland entscheiden. Varoufakis hat noch im Januar gesagt: „Egal was Deutschland sagt oder tut, am Ende wird es trotzdem zahlen.“ Leider sieht es so aus, dass er recht behält. Ich werde alles dafür tun, diese Geldverbrennung doch noch irgendwie zu stoppen. Bitte tun Sie es auch! Sagen Sie den Abgeordneten aus Ihrem Wahlkreis, was Sie von der fortgesetzten Konkursverschleppung in Griechenland halten. Noch nie gab es so viel Skepsis unter den Kollegen. Wenn der Bundestag jetzt Nein sagt, ist der Spuk vorbei!\r \r Wir können uns diesem Aufruf nur anschließen! Die Mailadressen der Abgeordneten im Wahlkreis RV/BC sind:\r \r + Josef Rief (CDU): josef.rief@bundestag.de\r + Waldemar Westermayer (CDU): waldemar.westermayer@bundestag.de\r + Martin Gerster (SPD): martin.gerster@bundestag.de\r + Agnieszka Brugger (Grüne): agnieszka.brugger@bundestag.de\r \r Es wird Zeit, dass Abgeordnete, wie Klaus-Peter Willsch aus ihrer Alibifunktion in der CDU Konsequenzen ziehen und sich der AfD anschließen!!!\r \r http://www.n-tv.de/…/Belohnen-den-der-die-Regeln-am-brutals…\r \r  \r \r F-T. Müller\r \r AfD KV Ravensburg\r stellv. Sprecher, Pressesprecher
Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

AFD-BW - 19.07.2022

Impressionen aus dem 17. Landesparteitag in Stuttgart

right   Weiterlesen
AFD-BW - 17.07.2022

Neue Doppelspitze für Baden-Württemberg: Wir gratulieren Markus Frohnmaier und Emil Sänze!

Die AfD Baden-Württemberg hat eine neue Doppelspitze gewählt: Herzlichen Glückwunsch an unsere beiden Landesvorsitzenden Markus Frohnmaier und Emil Sänze!  
right   Weiterlesen
AFD-BW - 16.07.2022

Auftakt zu unserem 17. Landesparteitag in Stuttgart mit Dr. Alice Weidel und Tino Chrupalla

   
right   Weiterlesen
AFD-BW - 04.06.2022

Infomobil gegen die Inflation in Karlsruhe

++ Infomobil „Preistreiber Stoppen“ heute aus Karlsruhe ++ Die nächste Station auf unserer landesweiten Energiepreis-Kampagne. Heute klären wir in Karlsruhe ...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 28.05.2022

Infomobil gegen die Inflation: Heute aus Reutlingen

++ Infomobil „Preistreiber Stoppen“ kommt nach Reutlingen ++ Die nächste Station auf unserer landesweiten Energiepreis-Kampagne. Heute geht es nach Reutlingen...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 27.05.2022

Infomobil gegen die Inflation in Bad Dürrheim

++ Energiepreis-Kampagne: Preistreiber stoppen! ++   Essen, Tanken, Wohnen – so teuer wie nie! Unser Infomobil rollt durchs Ländle und klärt auf über die wah...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 06.05.2022

KUNDGEBUNG: PREISTREIBER STOPPEN!

Eine Teuerungswelle rollt durch Deutschland. An der Tankstelle und beim Einkaufen reiben sich viele Bürger ungläubig die Augen – das kann doch nicht sein! Dies...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 08.04.2022

Impfpflicht gescheitert: Ohne AfD wäre das nicht möglich gewesen!

Ohne die Gegenstimmen der AfD-Fraktion wäre die Impfpflicht zur Realität geworden. Der Ampel fehlten mehr als 40 Stimmen, um eine Mehrheit zu erreichen. Ein Erfol...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 07.03.2022

++ Gesund ohne Zwang! Unser Aktionstag in Reutlingen ++

Für freie Impfentscheidung und gegen die Impfpflicht – unter diesem Motto setzten wir am Samstag gemeinsam mit Mutbürgern auf dem Reutlinger Bürgerpark ein Ze...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 21.02.2022

DEUTSCHLANDWEITER AKTIONSTAG: GESUND OHNE ZWANG

Am 5. März 2022 bringen wir den Protest auf die Straße – deutschlandweit! Gemeinsam mit Ihnen möchten wir ein Zeichen setzen – für Ihr Recht auf eine freie...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 08.02.2022

Verschoben: Kundgebung in Villingen-Schwenningen

Aufgrund höherer Gewalt kann unsere geplante Kundgebung in Villingen-Schwenningen leider nicht durchgeführt werden. Es besteht eine Wetterwarnung. So werden für ...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 24.01.2022

KUNDGEBUNG IN HERRENBERG: Normalität statt Notstand – Unser 2G heißt Grundgesetz!

„Normalität statt Notstand. Unser 2G heißt Grundgesetz“, so lautete das Motto auf unserer Kundgebung in Herrenberg am vergangenen Sonntag. Rund 500 Bürger li...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up