Grenzen dicht JETZT!

29.Nov.2015
(...)

4. Bundesparteitag:
Mit uns ist zu rechnen!

29.Nov.2015
N-tv ist der AfD bei Gott nicht wohl gesonnen. Aber sie können der Qualität der Parteiarbeit, die auf dem Delegierten-Parteitag in Hannvoer geleistet wird den Respekt nicht verweigern.\r \r Journalist Christoph Herwatz bringt es auf den Punkt:\r \r "Wer die AfD für eine Erscheinung hielt, die ohnehin vorübergeht, der konnte sich in Hannover eines (...)

AfD Baden-Württemberg lehnt geplanten Auslandseinsatz der Bundeswehr in Mali ab

28.Nov.2015
Stuttgart, 28. November 2015. „Der Landesverband der AfD Baden-Württemberg lehnt den Einsatz von deutschen Soldaten fernab des eigenen Landes strikt ab, zumal gegenwärtig die deutschen Grenzen nicht geschützt sind und Kanzlerin Angela Merkel sogar noch erklärt, es sei nicht möglich, diese zu schützen“, so der Sprecher (Vorsitzende) der AfD in (...)

Einlagensicherung in Gefahr!

26.Nov.2015
Unerträglich, wie sich die EU an die über Jahrzehnte aufgebaute Einlagensicherung der deutschen Banken heranmacht. Wir sollen künftig für Risiken verantwortungsloser Banken in Südländern haften und damit die Wettbewerbsvorteile durch langjähriges solides Risikomanagement und aufgebaute Sicherheiten aus der Hand geben.\r \r Noch wehren sich unsere (...)

Bundesparteitag in Hannover

26.Nov.2015
An diesem Wochenende findet in Hannover der Delegiertenparteitag der Bundes-AfD statt. Der Parteitag musste dorthin verlegt werden, da das ursprüngliche Tagungshotel (das schon einmal 10.000€ ohne Gegenleistung für einen kurzfristig abgesagten AfD-Parteitag bekommen hatte) plötzlich nicht mehr zur Verfügung stand und in den selben Räumen lieber ein (...)

Haltet die Briten in der EU, wählt AfD!

26.Nov.2015
Da "rettet" Deutschland den Euro, nimmt fast im Alleingang die nach Europa strömenden Asyleinwanderer auf - und was ist der Dank?! - Nach einer Umfrage der Zeitung "The Independent" ist inzwischen die Mehrheit der Briten - nämlich 52% - für den Austritt des Landes aus der EU!\r \r Deutschland - und vor allem seine im Gestern verhafteten Politiker - (...)

Landwirt zeigt Flagge

23.Nov.2015
Die Stimmung im Landkreis zum Thema ungebremste Asyl-Einwanderung gerät immer mehr ins Kochen. Denn trotz Wintereinbruch kommen weiterhin jeden Tag dreimal mehr Menschen als Asyleinwanderer ins Land, als bei uns geboren werden (6000 gegen 2000 Geburten). Und laut WELT-Bericht ist auch für die nächsten Monate mit keiner Entspannung zu (...)

Schuldig des 2-fachen versuchten Totschlags
Urteil: Geldstrafe ...

23.Nov.2015
Sehr geehrter Dr. Groth,\r \r die Schwäbische Zeitung schrieb kürzlich, dass rechtsradikale Straftaten weniger verfolgt würden als linksradikale.\r \r Für folgenden Fall ist nun in Stgt Recht gesprochen (...)

Wir fordern die Wiederherstellung des Zinssystems
und ein Ende der illegalen Anleihenkäufe der EZB.

22.Nov.2015
Was passiert im Moment nicht alles im Schatten der alles überlagernden Asyl-Einwanderung. Der für unseren zukünftigen Wohlstand und die Werthaltigkeit unserer Ersparnisse der letzten Jahrzehnte wohl verhängnisvollste Fehler ist der Versuch, den Euro in seiner heutigen Form per Zentralbankmaßnahmen zusammen zu halten.\r \r Jeden Monat flutet die EZB (...)

Xavier Naidoo

22.Nov.2015
\r \r \r \r \r \r \r Sicher ist nicht jeder hier im Autorenteam und unter den Lesern Fan des "neuen deutschen Sprechgesangs", wie er von Xavier Naidoo sehr erfolgreich kommerzialisiert wird. Durch seine Nominierung für den "European Song Contest" und den darauffolgenden Rauswurf ist er allerdings zu einem für viele Nicht-Kenner der heutigen Jugendmusik (...)

Fussball: Eklat bei Gedenkminute

22.Nov.2015
\r \r \r \r \r \r \r Dass die Türkei nicht zur europäischen Kultur- und Wertegemeinschaft gehört, haben osmanische Fans in diesen Tagen wieder auf deprimierende Art beim Fußballländerspiel Türkei gegen Griechenland unter Beweis gestellt.\r \r Während der Gedenkminute für die Opfer der Anschläge von Paris im Stadion in Istanbul kam es zu massiven (...)

Mochenwangen: Aus für die Papierfabrik

18.Nov.2015
\r \r \r \r \r \r \r Was angesichts der Überkapazitäten in der Papierindustrie trotz der Spezialpapierausrichtung der Papierfabrik Mochenwangen zu erwarten war, tritt nun endgültig ein: die Mitarbeiter von Arctic Paper in Mochenwangen bekommen zu Weihnachten ihre Kündigung.\r \r Nachdem in den letzten Tagen auch Andritz-Schuler-MüllerWeingarten seine (...)