Frohnmaier: „Corona-Skandal auch im Land vollumfänglich aufarbeiten“

Markus Frohnmaier - 26.03.2024

Frohnmaier: „Corona-Skandal auch im Land vollumfänglich aufarbeiten“

Stuttgart, 26. März 2024. 

Nach einer Klage des Multipolar-Magazins wurden nun die bislang geheimen Protokolle des Corona-Krisenstabs des Robert-Koch-Instituts veröffentlicht. Die Protokolle ermöglich trotz weitreichender Schwärzungen tiefe Einblicke in die interne Entscheidungsfindung des RKI. 

Markus Frohnmaier, Co-Vorsitzender der AfD Baden-Württemberg, erklärt:

„Die Folgen der grundrechtseinschneidenden Corona-Maßnahmen waren und sind desaströs: Der soziale Zusammenhalt ist nachhaltig beschädigt, Schüler kämpfen mit den Lücken in ihrer Bildungsbiografie. Bis heute leiden Bürger unter den psychischen und wirtschaftlichen Belastungen. Unzählige Menschen wurden durch enormen politischen Druck zu Impfungen gedrängt, unter deren Nebenwirkungen sie jetzt gesundheitlich zu leiden haben. Alte und Kranke mussten in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen einsam sterben, weil Angehörige nicht zu ihnen durften.

Nun sehen wir bestätigt, wovor die AfD von Beginn an gewarnt hat: Die Corona-Maßnahmen, die Gerichtsurteile zu diesen, die Medienberichterstattung – alles berief sich auf die Empfehlungen und Feststellungen des Robert-Koch-Instituts, das dem Bundesgesundheitsministerium unterstellt ist. Aber RKI und Bundesregierung urteilten nicht nur auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und medizinischer Notwendigkeit, sondern traf offenbar politische Entscheidungen ohne ausreichende Grundlage. Die 3G-Vorschriften, die Lockdowns, der Maskenzwang: mindestens fragwürdig, wahrscheinlich völlig nutzlos. Die Impfung: wohl gesundheitsschädlich. Bedenken vor allem gegenüber Astrazeneca waren dem RKI bekannt, trotzdem empfahl das RKI den Impfstoff.

In Baden-Württemberg waren Außenspielplätze geschlossen, die Schulen monatelang dicht. Es gab strikte Ausgangsbeschränkungen, Geschäfte wurden geschlossen. Es handelt sich um den größten Gesundheits- und Justizskandal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Wir müssen diesen vollumfänglich auf allen Ebenen aufklären. Auch die Kommunen und das Land Baden-Württemberg stehen in der Pflicht, daran tatkräftig mitzuwirken. Nie wieder darf es ein solches demokratie- und grundrechtsfeindliches Agieren von politischen, juristischen, journalistischen und medizinischen Akteuren geben.“

Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:


Markus Frohnmaier, Emil Sänze - 13.05.2024

OVG Münster weist Berufung gegen Verdachtsfallbeobachtung der AfD zurück / Frohnmaier und Sänze: „Völlig absurd und an der Realität vorbei“

Stuttgart, 13.05.2024. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute entschieden, die Berufung der AfD gegen die vom Bundesamt für Verfassungsschutz vorgenommene ...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 08.05.2024

Sänze: Mogelpackung CDU! Kampf gegen Rechts, statt konservativ.

Stuttgart, 08.05.2024. „Anstatt die CDU zu konservativen Grundwerten zurückzuführen, bläst Merz zum Kampf gegen die AfD! Was für ein trauriges Bild!“ – E...
right   Weiterlesen
Markus Frohnmaier - 07.05.2024

Frohnmaier: Grün-Schwarz steht für bildungsfeindliche Politik

Stuttgart, 07.05.2024. Die Gespräche der sogenannten „Bildungsallianz“ zwischen grün-schwarzer Landesregierung und den rot-gelben Teilen der Opposition sind ...
right   Weiterlesen
Markus Frohnmaier - 01.05.2024

Bürgergeld an Ukrainer muss auf den Prüfstand / Frohnmaier: „Migrationsmagneten abstellen“

Bürgergeld an Ukrainer muss auf den Prüfstand / Frohnmaier: „Migrationsmagneten abstellen“ Stuttgart, 01. Mai 2024. Der Co-Landesvorsitzende der AfD Baden-W...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 01.05.2024

OFFENER BRIEF - Ihre Äußerungen im Umfeld des AfD-Wahlkampfauftakts am 27.4.2024 in Donaueschingen

OFFENER BRIEF - Ihre Äußerungen im Umfeld des AfD-Wahlkampfauftakts am 27.4.2024 in Donaueschingen   Sehr geehrter Herr Bürgermeister Graf,   seitens des Lande...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 24.04.2024

Linker Mob beschädigt Wahlkreisbüro von Emil Sänze in Rottweil!

Angriff auf das Rottweiler Wahlkreisbüro von Emil Sänze MdL und Co-Landesvorsitzender der AfD in Baden-Württemberg.     „Die illustre Rottweiler Gesellschaft...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 08.04.2024

„Die konzertierte Schmutzkampagne gegen die AfD geht weiter“

„Die konzertierte Schmutzkampagne gegen die AfD geht weiter“ – Emil Sänze AfD Co-Landesvorsitzender Baden-Württemberg zu einer groß aufgezogenen dpa-Meldun...
right   Weiterlesen
Markus Frohnmaier - 05.04.2024

Grenzen sichern, brutale Gewalt verhindern

Stuttgart, 05. April 2024. Ein Syrer mit niederländischer Staatsbürgerschaft hat in einem Supermarkt in Baden-Württemberg ein vierjähriges Kind mit einem Messe...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 04.04.2024

Heizen mit Holz

„Heizen mit Holz: Möglich muss das sein, was notwendig ist!“ – Emil Sänze Co-Landesvorsitzender der AfD Baden-Württemberg über die neueste Blüte der grü...
right   Weiterlesen
Der Landesvorstand - 28.03.2024

Frohe Ostern

Der AfD Landesverband Baden-Württemberg wünscht allen Unterstützern und Mitgliedern ein erholsames und entspanntes Osterfest. Genießt die Zeit mit euren Familie...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 19.03.2024

„Frau Wagenknecht fragt das Richtige, aber kopiert die AfD-Landtagsfraktion"

„Frau Wagenknecht fragt das Richtige, aber kopiert die AfD-Landtagsfraktion– AfD-Co-Landesvorsitzender Emil Sänze MdL Am 19.3. druckten mehrere Zeitungen eine...
right   Weiterlesen
Markus Frohnmaier - 19.03.2024

Hat Würth eine Schraube locker?

Hat Würth eine Schraube locker? Es ist aberwitzig: Ein greiser Milliardär warnt vor der Einführung einer Diktatur durch die AfD. Jedoch ist es gerade ein Merkma...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

Grundsatzprogramm und Wahlprogramm zur Europawahl 2024

Sie können unser Grundsatzprogramm jeweils in einer Lang- und Kurzfassung, sowie das aktuelle Europawahlprogramm 2024 als PDF herunterladen.
Zum betrachten von PDF-Dokumenten muss Ihr Gerät ggf. einen PDF-Reader wie z.B. den Acrobat Reader installiert haben.

up