Der "Lucksit" hat Ähnlichkeiten mit einem möglichen "Grexit"

KV-RAVENSBURG - 13.07.2015
Nun ist es also heraus. Die Lucke'ianer werden am kommenden Sonntag eine neue Partei gründen.\r \r "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu erreichten". An diesen Ausspruch Walter Ulbrichts von 1961 - kurz vor dem Bau der Berliner Mauer und des Eisernen Vorhangs - fühlt man sich erinnert, wenn man nun den Werdegang des "Weckruf 2015" vom Ende her betrachtet.\r \r Heißen soll die Neugründung "Neustart 2015" und bereits am 18. Mai wurde die Domain für eine Internetseite "Neustart 2015" angemeldet, was jede Behauptung von Lucke entlarvt, von den Ereignissen überrollt worden zu sein. Und jedem, der zum Bundesparteitag in Essen fuhr und Frauke Petry zur Vorsitzenden wählen wollte, war auch ohne diese Information klar, dass Bernd Lucke nur sich als Vorsitzenden akzeptieren kann und deshalb diese Drohkulisse errichtet. Das hat nichts mehr mit innerparteilicher Demokratie zu tun, ja vielmehr Züge von Despotismus: "Ich sage euch, wie ihr wählen müsst, oder ich spiele nicht mehr mit und ihr seid tot".\r
\r \r Warum ist Herr Lucke überhaupt noch nach Essen gekommen? Er kann doch nicht ernsthaft geglaubt haben, dass ihm dort noch mehr gelingen wird, als die berechtigte Wut seiner früheren Verehrer auf seinen Weckruf-Verein der Presse vorzuführen?! Oder dachte er, dass Mitglieder, die den Mut haben aus dem politischen Mainstream auszuscheren - wie man es als AfD'ler notgedrungen tut - sich seine Erpressung gefallen lassen? Dass sie sich auf seine Errichtung einer innerparteilichen "DDR-light" einlassen würden?!\r \r Sollen Lucke - oder seine Leute - seine neue "Großbürgerpartei" nur gründen! Solange er aus dem akademischen Elfenbeinturm heraus argumentiert und die vielgescholtenen "Wutbürger", die Thilo Sarrazin gelesen haben, nicht ernst nimmt, wird er im Null-Komma Bereich versinken, wie es Herbert Gruhl nach seinem Abgang aus den GRÜNEN 1981 widerfuhr. Gruhl wurde übrigens nicht von 10% sondern sogar von einem Drittel der damaligen GRÜNEN-Mitglieder bei seinem Abgang begleitet. Wenn er dagegen massenverständlichen Klartext spricht, ist er schnell wieder da, wo er mit der AfD aufgehört hat. Die, die das was die AfD sagt für "Rechtspopulismus" halten (und übrigens selbst meist Links- oder Mittepopulisten sind), werden auch ihn - allen albernen Abgrenzungsmühen zum Trotz - nicht aus dem "Populismussack" heraus lassen. Dazu ist er in manchen Milieus längst zu verhasst!\r \r Wozu also das Ganze? War hier ein Überzeugungstäter am Werk? Nein - wieder einmal hat einer sein übergroßes Ego über die Interessen unseres Landes gestellt, gut damit Geld verdient (MdEP) und uns "ehrenamtlichen Plakatkleber" hinterher im Regen stehen lassen. Aber die gute Nachricht ist: der "Lucksit" hat Ähnlichkeiten mit einem möglichen "Grexit". Es geht jemand, der vehement Regeln verletzt hat und damit zuletzt einen Großteil der Kräfte des Systems verzehrt hat. Nun kann die AfD den Altparteien zeigen, wofür sie wirklich gegründet wurde!!!\r http://www.faz.net/…/afd-abspaltung-luckes-anhaenger-kuendi…\r \r F-T. Müller\r \r AfD KV Ravensburg\r stellv. Sprecher, Pressesprecher\r \r
Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

AfD-BW - 03.06.2023

Südwestmesse Villingen-Schwenningen | Fraktion vor Ort

Vom Samstag, den 03.06. bis Sonntag, den 11.06.2023 öffnet die Südwestmesse in Villingen-Schwenningen Ihre Pforten für Besucher. Die AfD-Fraktion Baden-Württemb...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 01.06.2023

Regierung gegen das Volk | Wählerstimmen durch Massenmigration

„Eine Regierungskoalition die gegen das Existenzinteressen ihres Staatsvolkes regiert und bäckt sich neue Wähler mittels Masseneinbürgerungen“ – Emil Sänz...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 31.05.2023

Grüne zeigen unanständige Hast | Die CDU hat ihre Seele verkauft

Die GRÜNEN zeigen unanständige Hast, und die CDU hat ihre Seele verkauft“ – AfD-Landes-Co-Vorsitzender Emil Sänze über die baden-württembergische Sonder-W...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 27.05.2023

Zur Kritik am Bürgerdialog mit der Jungen Alternative

Wer im Rechtsstaat persona non grata ist, entscheiden im besten Fall Gerichte – aber nicht die SPD“ – Emil Sänze stellt richtig. Am 24.5.2023 berichtete der...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 26.05.2023

Diversity-Veranstaltung der Antidiskriminierungsstelle ist Sozialschädliches Trauerspiel

Die Antidiskriminierungsstelle des Landes Baden-Württemberg lädt für Donnerstag, den 25. Mai 2023, nach Stuttgart zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Ti...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 25.05.2023

Erst contra Gender-Verbot, jetzt pro? CDU BW agiert widersprüchlich

Zur aktuellen Debatte um das baden-württembergische Volksbegehren gegen die Gendersprache in öffentlicher Verwaltung und an Schulen erklärt der Co-Landesvorsitze...
right   Weiterlesen
Afd-BW - 24.05.2023

Bayaz (Grüne) trägt türkische Innenpolitik in Deutschland aus

Der AfD CO-Landevorsitzende Baden-Württemberg Emil Sänze hat Finanzminister Bayaz (Grüne) mangelnde Integration vorgeworfen. „Der Enkel eines türkischen Dipl...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 16.05.2023

Mehr Schulden und der Ruf nach EU retten eine gescheiterte Struktur nicht

„Der Kaiser ist nackt: Mehr Schulden und der Ruf nach EU retten eine gescheiterte Struktur nicht“ – Emil Sänze MdL zum aktuellen Flüchtlingsgipfel Es ist ei...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 15.05.2023

AfD ist nun zweitstärkste Kraft!

Quelle: Umfrage Bundestagswahl
right   Weiterlesen
AFD-BW - 14.05.2023

Alarmsignal für die deutsche Wirtschaft!

Zur aktuellen Meldung des Statistischen Bundesamtes, demnach im März die Industrieproduktion um 3,4 Prozent und die Automobilproduktion sogar um 6,5 Prozent zurüc...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 13.05.2023

Grenzschutz ist staatliche Pflicht!

„Grenzschutz ist staatliche Pflicht!“ – Emil Sänze MdL, Landesvorsitzender der AfD Baden-Württemberg 2015 und 2016 erlebte Deutschland eine Welle staatlich...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 12.05.2023

Schüsse in Daimler-Werk: Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen

Mit Bestürzung haben wir von der furchtbaren Tat auf dem Werksgelände des Mercedes-Benz-Werkes in Sindelfingen erfahren, bei der ein 53-jähriger Mann zwei Mensch...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up