P R E S S E M I T T E I L U N G

KV-RAVENSBURG - 14.07.2015
AfD KV Ravensburg begrüßt die Wahl von Dr. Frauke Petry und Prof. Dr. Jörg Meuthen als Parteivorsitzende\r \r Ravensburg - Der Vorstand des AfD-Kreisverbands Ravensburg hat bei seiner jüngsten Vorstandssitzung in Bad Wurzach die Wahl von Dr. Frauke Petry und Prof. Dr. Jörg Meuthen aus Karlsruhe als neue Parteisprecher einhellig begrüßt. „Nun können wir uns endlich wieder uneingeschränkt um die Probleme unseres Landes, wie z.B. die verunglückte Euro-Rettungspolitik oder den grün-roten Bildungsplan, kümmern“ - kommentierte AfD-Kreissprecher Jürgen Neithardt das Geschehen. Bezüglich des Abgangs von Prof. Dr. Bernd Lucke zeigte sich der Vorstand enttäuscht, aber nicht überrascht. „Lucke hatte mit der Gründung des Weckruf2015 als Parteiaustrittsdrohkulisse einen unverzeihlichen taktischen Fehler gemacht, der ihm am Ende keine andere Wahl als den Austritt ließ“, so der Vorsitzende weiter. Schließlich habe er damit jeden, der diese Vereinsgründung für eine ungeeignete Maßnahme in einem personellen Machtkampf hielt unter „rechtspopulistischen Generalverdacht“ gestellt, was viele Mitglieder zu recht wütend gemacht habe. Nur vor diesem Hintergrund erklären sich zum Teil leidenschaftliche Szenen auf dem Bundesparteitag in Essen, die wir in Stil und Form nicht sämtliche billigen.\r \r Inhaltlich betrachtet ändert sich aus Sicht des Kreisverbandes Ravensburg an der Ausrichtung der Partei nichts. Frauke Petry und Bernd Lucke hatten keine nennenswerten weltanschaulichen Differenzen. Darüber hinaus spiegelt sich diese Aussage auch in der Kontinuität und personellen Aufstellung der Kreis-AfD wider. Der im März neugewählte siebenköpfige Kreisvorstand wird seine Arbeit ohne Einschränkung fortsetzen.\r \r Unter den bisher knapp 10% der Mitglieder, die im Kreis im Folge des Machtkampfes und der einseitigen Berichterstattung darüber aus der Partei ausgetreten sind, ist auch der Weingärtner AfD-Gemeinderat Werner Knörle. Dieser hatte sich aber schon vor der Weckruf2015-Gründung aus persönlichen und nicht weltanschaulichen Differenzen heraus aus der AfD-Kreisvorstandsarbeit zurückgezogen.\r \r F-T. Müller\r \r AfD KV Ravensburg\r stellv. Sprecher, Pressesprecher
Teile diesen Beitrag in den sozialen Medien:

left Zurück zur Übersicht

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

AfD-BW - 03.06.2023

Südwestmesse Villingen-Schwenningen | Fraktion vor Ort

Vom Samstag, den 03.06. bis Sonntag, den 11.06.2023 öffnet die Südwestmesse in Villingen-Schwenningen Ihre Pforten für Besucher. Die AfD-Fraktion Baden-Württemb...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 01.06.2023

Regierung gegen das Volk | Wählerstimmen durch Massenmigration

„Eine Regierungskoalition die gegen das Existenzinteressen ihres Staatsvolkes regiert und bäckt sich neue Wähler mittels Masseneinbürgerungen“ – Emil Sänz...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 31.05.2023

Grüne zeigen unanständige Hast | Die CDU hat ihre Seele verkauft

Die GRÜNEN zeigen unanständige Hast, und die CDU hat ihre Seele verkauft“ – AfD-Landes-Co-Vorsitzender Emil Sänze über die baden-württembergische Sonder-W...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 27.05.2023

Zur Kritik am Bürgerdialog mit der Jungen Alternative

Wer im Rechtsstaat persona non grata ist, entscheiden im besten Fall Gerichte – aber nicht die SPD“ – Emil Sänze stellt richtig. Am 24.5.2023 berichtete der...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 26.05.2023

Diversity-Veranstaltung der Antidiskriminierungsstelle ist Sozialschädliches Trauerspiel

Die Antidiskriminierungsstelle des Landes Baden-Württemberg lädt für Donnerstag, den 25. Mai 2023, nach Stuttgart zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Ti...
right   Weiterlesen
AfD-BW - 25.05.2023

Erst contra Gender-Verbot, jetzt pro? CDU BW agiert widersprüchlich

Zur aktuellen Debatte um das baden-württembergische Volksbegehren gegen die Gendersprache in öffentlicher Verwaltung und an Schulen erklärt der Co-Landesvorsitze...
right   Weiterlesen
Afd-BW - 24.05.2023

Bayaz (Grüne) trägt türkische Innenpolitik in Deutschland aus

Der AfD CO-Landevorsitzende Baden-Württemberg Emil Sänze hat Finanzminister Bayaz (Grüne) mangelnde Integration vorgeworfen. „Der Enkel eines türkischen Dipl...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 16.05.2023

Mehr Schulden und der Ruf nach EU retten eine gescheiterte Struktur nicht

„Der Kaiser ist nackt: Mehr Schulden und der Ruf nach EU retten eine gescheiterte Struktur nicht“ – Emil Sänze MdL zum aktuellen Flüchtlingsgipfel Es ist ei...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 15.05.2023

AfD ist nun zweitstärkste Kraft!

Quelle: Umfrage Bundestagswahl
right   Weiterlesen
AFD-BW - 14.05.2023

Alarmsignal für die deutsche Wirtschaft!

Zur aktuellen Meldung des Statistischen Bundesamtes, demnach im März die Industrieproduktion um 3,4 Prozent und die Automobilproduktion sogar um 6,5 Prozent zurüc...
right   Weiterlesen
Emil Sänze - 13.05.2023

Grenzschutz ist staatliche Pflicht!

„Grenzschutz ist staatliche Pflicht!“ – Emil Sänze MdL, Landesvorsitzender der AfD Baden-Württemberg 2015 und 2016 erlebte Deutschland eine Welle staatlich...
right   Weiterlesen
AFD-BW - 12.05.2023

Schüsse in Daimler-Werk: Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen

Mit Bestürzung haben wir von der furchtbaren Tat auf dem Werksgelände des Mercedes-Benz-Werkes in Sindelfingen erfahren, bei der ein 53-jähriger Mann zwei Mensch...
right   Weiterlesen

Lust auf mehr? Downloads

WAHLPROGRAMM zur Bundestagswahl 2021 und GRUNDSATZPROGRAMM der Alternative für Deutschland (PDF Download)

 

 

    

 

up